Jugendabteilung

Bevor am Samstag die Jugendmannschaften des VFB Gaggenau ihre Spiele hatten, trafen
sich alle Mannschaften zum Fototermin im Traischbachstadion, denn die Mannschaften
wurden mit neuen Trikots ausgestattet. Die Firma Kraftjungs aus Gaggenau hatte sich
bereiterklärt die Jugendabteilung bei der Beschaffung zu unterstützen.
Die F1 und F2 Mannschaften waren am letzten Samstag zu Ihrem letzten Spielnachmittag
nach Ottenau gefahren. Für die F2 standen 3 Spiele auf dem Programm. Die Mannschaft
spielte wieder sehr gut zusammen und erzielte tolle Tore. Am Ende hieß die Bilanz ein Sieg,
ein Unentschieden und eine Niederlage für die jüngsten des VFB. Die F1 erzielte in 3
Spielen 15 Tore und gewann alle Spiele. Für die F – Jugend ist jetzt die Herbstrunde beendet
und es geht in die Halle um sich auf die Hallenrunde vorzubereiten. Die beiden
Mannschaften haben sich durch ihren Trainingsfleiß in der Herbstrunde von
Spielenachmittag zu Spielenachmittag gesteigert. Den Spieler macht das Training großen
Spaß und alle Spieler haben sich weiter verbessert.
Die D – Jugend von Trainer Silvio Gössel gelang in Würmersheim ein Punktgewinn. Man
trennte sich 1:1 gegen einen guten Gegner. So langsam haben sich die Spieler auf das
größere Feld eingestellt und finden sich in der D Jugend immer besser zurecht.
Die E – Jugendmannschaften spielten alle zuhause in Gaggenau. Den Anfang machte die E
3 Jugend von Murat Semiz gegen den SV 08 Kuppenheim. Die E 3 gewann mit 5:1 Toren.
Von Anfang an zeigte die Mannschaft eine tolle Leistung und erspielte sich viele Torchancen.
Im Anschluss stand das Spiel der E2 gegen den VFR Bischweier auf dem Programm. Der
VFB ging recht früh im Spiel in Führung, verstand es aber nicht nach der Führung weiter
ruhig zu spielen und die spielerische Überlegenheit auszunützen. Die Gäste kamen nach
dem Rückstand besser ins Spiel und erzielten 2 Tore zum 1:2 Halbzeitstand. Trotz vieler
Chancen des VFB, entweder scheiterte man am Pfosten oder am sehr guten Torwart von
Bischweier verlor die Mannschaft von Trainer Franck Kurreck mit 3:4.
Zum Abschluss spielte die E 1 gegen Bischweier. Die Mannschaft der Trainer M.Vucetic und
Z.Babic gewann deutlich uns souverän mit 4:0. Und steht auf dem 2. Tabellenplatz.
Am Samstag bei den Heimspielen war Markus Walzer als Stadionsprecher bei den
Jugendspielen im Einsatz. Dies war für die Spieler und auch für Markus eine tolle Aktion und
soll auch weitergeführt werden.
Nächsten Spiele:
Samstag, 27.10.2018
FV Würmersheim – VFB E3
12.00 Uhr
FV Rotenfels – VFB E2
11.00 Uhr
FV Rotenfels – VFB E1
12.00 Uhr
VFB D-Jugend – SG Forbach
15.15 Uhr