Leichtathletik VFB Gaggenau

Kreismeistertitel für Maja Pistelek

Kreismeistertitel für Maja Pistelek

Mit den Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen am 29.04 in Rastatt und den Mehrkampfmeisterschaften am 06.05 in Bühlertal nahm die Leichtathletiksaison bei den Schülerinnen und Schülern richtig Fahrt auf.

Bei den Einzelmeisterschaften war aus Sicht des VFB der 800 Meterlauf der 13-jährigen mit zwei Podiumsplätzen das Highlight. Anne Käser belegte mit 3:12,74 den zweiten Platz, dicht gefolgt von ihrer Mannschaftskameradin Pia Westermann. Beim Hochsprung lag dann Pia Westermann als Achte mit 1,15 m knapp vor Anne Käser. Im Weitsprung dieser Altersgruppe mussten die beiden Anna Schröder den Vortritt lassen, die mit 3,91 m in dieser Disziplin die beste VFB-Starterin war. Aufhorchen ließ die 11-jährige Silja Weimar beim Weitsprung, die sich bei den Zwölfjährigen mit 3,10 m sehr gut geschlagen hat. In der 4 x 75 m – Staffel startete Silja Weimar sogar bei den 13-jährigen und belegte gemeinsam mit Anna Schröder, Pia Westermann und Anne Käser immerhin den 6. Platz

Bei den Mehrkampfmeisterschaften waren dann auch die jüngeren Jahrgänge am Start. Dabei setzte sich die 10-jährige Maja Pistelek beim Fünfkampf (75 m, 50 m Hürden, Weitsprung, Ballwerfen, 800 m) gegen 19 Konkurrentinnen durch und bescherte dem VFB einen Kreismeistertitel. Sehr erfreulich war auch das Ergebnis der 11-jährigen Julia Wohland, die in ihrer Altersgruppe im gleichen Wettbewerb die Vizemeisterschaft erreichte. Bei den Jungs landete Genc Mazrekaj bei den 10-jährigen auf dem 5. Platz, dicht gefolgt von Tom Heine. Bei den 12-jährigen belegte Sebastian Böck in der Gesamtwertung den 8. Platz, wobei sein Weitsprungergebnis mit 3,89 m herausragte. Bei den 12-jährigen absolvierten die Zwillinge Dominik und Philipp Bastian einen guten Wettkampf und landeten im Mittelfeld ihrer Altersgruppe

Bei beiden Kreismeisterschaften wurde also deutlich, dass der VFB gerade bei den jüngeren Jahrgängen einige Talente hat, die sich zu Leistungsträgern im mittelbadischen Raum entwickeln können.