Leichtathletik VFB Gaggenau

Start der Leichtathleten

Bericht Leichtathletik-Abteilung
Hoffnungsvoller Saisonstart der VFB-Leichtathleten
Traditionsgemäß starteten die Nachwuchssportler der Leichtathleten im Kreis mit den
Crosslauf-Meisterschaften in die neue Saison. Bei den Wettkämpfen in Langenbrand kamen
dabei eine ganze Reihe von jungen VFB-Athletinnen und Athleten gut aus den Startlöchern.
So gab es bei den jüngsten Athleten jeweils zweite Plätze über 1000 Meter durch Yannis
Wagner bei den 9-jährigen und Tim Heine bei den 8-jährigen. In der Mannschaftwertung der
Altersgruppe U 10 kam das VFB-Team mit Yannis Wagner, Lennis Siebert und Tim Heine als
Dritter ebenfalls auf das Treppchen. Lennis Siebert als Sechster in der Einzelwertung sowie
Malik Khamallah, Alessio Palermo und Frederike Krög rundeten das gute Gesamtbild der
jüngsten VFB-Athleten ab.
In der Altersgruppe U 12 erreichte Tom Heine einen guten fünften Platz über 1400 Meter und
bei den Mädchen belegten über dieselbe Distanz Nele Huck den 8. und Nassera Khamalla den
15. Rang. Bei den 13-jährigen wurde das das VFB – Trio Konstantin Masche, Philipp Bastian
und Dominik Bastian über 1900 Meter Vizemeister in der Mannschaftswertung. In der
Einzelwertung erreichten die drei VFB-Starter den 4., 7. und 8. Platz.
Weit vorne landeten auch die 14-jährigen Mädchen. Pia Westermann wurde über die 1900 –
Meter Vizemeisterin und Anne Käser belegte Platz 3. Mit insgesamt vier Vizemeisterschaften
und zwei 3. Plätzen starteten die VFB-Kids insgesamt sehr erfolgreich in die neue
Leichtathletik-Saison.
Gerd Pfrommer