Traditionell startet die Leichtathletiksaison auf Kreisebene mit den Meisterschaften auf den längeren Distanzen. Das erste Kräftemessen fand auch in diesem Jahr wieder abseits der Laufbahnen im Crosslauf statt. Bei diesen Wettkämpfen konnten die VFB-Athleten mit Tim Heine (M9) über 1000 Meter und Jana Czada (M10) über 1400 Meter gleich zwei Kreismeister-Titel erringen. Außerdem konnte das Mädchenteam in der Besetzung Jana Czada, Frederike Krög, Sara Jung und Nele Huck die Mannschaftswertung gewinnen.

Weitere Podest-Plätze gab es durch Yannis Wagner (M10), der Zweiter über 1400 Meter wurde sowie durch Ana Matzekaj (M10) und Sara Jung (W11), die in ihren Läufen jeweils den dritten Rang belegten. Auch das Team der Jungs in der Besetzung Yannis Wagner, Max Jung und Lennis Siebert belegte den dritten Platz in der Mannschaftswertung. Die etwas älteren Schüler rundeten beim Crosslauf über 1900 Meter den guten Saisonstart mit dem 5. Platz von Tom Heine (M12) sowie Top-Ten-Platzierungen der Zwillinge Philipp und Dominik Bastian (M14) ab.

Bei den landesoffenen Kreismeisterschaften auf dem Sportplatz in Durmersheim konnten die VFB-Athleten ihre guten Leistungen bestätigen. Nur knapp am Titel schrammten Jana Czada (W10) über 800 Meter und Jonas Weber über 3000 Meter (M15) als Vizemeister sowie Max Jung (M10) über 800 Meter als Drittplatzierter vorbei. Bei großen Teilnehmerfeldern waren darüber hinaus Yannis Wagner (M10) als Vierter über 800 Meter, Annalena Weber (W11) als Fünfte über 800 Meter, sowie Sara Jung (W11), Tom Heine (M12) und Clara Fünfgeld (W12) als Sechste auf den vorderen Plätzen zu finden.

Unter den ersten 12 konnten sich außerdem Tim Heine, der als Neunjähriger in der Altersgruppe M10 antrat, sowie Lennis Siebert (M10), Nele Huck (W11) und Tim Marten (M13) platzieren.

Fazit: Die jungen VFB-Athleten sind in diesem Jahr breit aufgestellt und können mit Zuversicht auf die weitere Saison schauen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.