VFB – FV Muggensturm 1:1 (0:0)

Vor der Pause war der VFB dem Tabellenführer aus Muggensturm mindestens ebenbürtig. Torchancen blieben allerdings auf beiden Seiten absolute Mangelware, sodass man fast zwangsläufig mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen ging. Auch nach dem Seitenwechsel bekamen die Gäste das Spiel nicht wirklich in den Griff. So musste in der 58. Minute ein Strafstoß, den man geben kann, aber nicht geben muss, für die Gästeführung sorgen. Nach diesem unglücklichen Rückstand versuchte das Team von Rolf Krieg mit überschaubaren Mitteln, aber mit einer beeindruckenden kämpferischen Leistung, den Ausgleich zu erzwingen. Am Ende war es dann mehr als verdient, dass Denis Kolasinac in der 80. Minute mit einem überlegten Kopfball gegen den zaudernden Gästekeeper für den umjubelten Ausgleichstreffer sorgte.

Nicht nur der überraschende Punktgewinn gegen den Spitzenreiter, sondern vor allem die Art und Weise, wie dieser erspielt und erkämpft wurde, nährt beim VFB-Anhang die Hoffnung, dass man nicht bis zum Ende der Saison um den Klassenerhalt zittern muss. Voraussetzung für diese optimistische Prognose ist allerdings, dass man auch gegen robuste, kampfstarke und unangenehme Gegner bestehen kann. Ein echter Prüfstein für diese Qualitäten steht am Sonntag, dem 07.04 um 15.00 Uhr im Traischbachstadion gegen FV Rauental auf dem Programm. Hier geht es nicht nur um die Revanche für die saftige 0:4 – Klatsche aus der Vorrunde, sondern vor allem um einen wegweisenden Erfolg in einem „Sechs-Punkte-Spiel“.

VFB II – FV Muggensturm II 0:8

Das VFB-Reserveteam konnte den Rückstand über weite Strecken des Spiels in Grenzen halten, in der Schlussphase gab es dann aber doch noch eine richtig saftige Niederlage. Beim nächsten Spiel am 07.04. um 13.15 Uhr gegen den FV Rauental II stehen die Chancen auf ein ordentliches Ergebnis sicher besser

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.